Hauptversammlung 2018

 

Mit einem musikalischen Gruß „ Tiroler Adler“ und „ Jehlicka-Polka“

eröffnete das Orchester unter Dirigent Vichan Molerov die Hauptversammlung des

Musikverein Köngen  im Vereinsheim „Fuchsgrube“.

Anschließend begrüßte der Vorstand Geschäftsführung Tanja Köstler die aktiven und

passiven Mitglieder sowie die Vorstand- und Ausschussmitglieder.

Mit dem Lied „Ich hatt einen Kameraden“ wurde den verstorbenen Mitgliedern  Manfred Krämer, Walter Deuschle, Horst Flad und Heinz Mumm gedacht.

Danach berichtete Tanja Köstler über die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres wie das Dreikönigskonzert, Kinderfasching, 1. Mai und das 55. Pfingstfest.

Die Jugendleiterin Sabine Schlotz konnte über das rege Vereinsleben der Jugend berichten. So gab es ein Konzert des Vorstufen- und Jugendorchesters in der Zehntscheuer in Köngen, die Flötenkinder besuchten das Seniorenzentrum  und den „Winterzauber“ in der 0rtsmitte von Köngen. Das Jugendorchester umrahmte beim Neujahrsempfang der Gemeinde in der Eintrachthalle den Abend.  Am 1 .Mai und am Familiennachmittag am Pfingstsonntag unterhielten die Jungmusiker die Gäste mit flotter Musik. Natürlich durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen und es wurden tolle Aktivitäten wie Bastel-und Spielnachmittage, Probewochenenden, Bowlingabend,  und Flughafenführung, veranstaltet.

Vorstand Finanzen Monika Stoll  informierte die Versammlung über die

wirtschaftliche und finanzielle Lage des Vereins.

Die Kassenprüfer Jürgen Wolpert und Kathleen Härtel bescheinigten eine perfekte

Kassenführung.

Die Entlastung für die Vorstandschaft und dem Vorstand  Finanzen erfolgte einstimmig.

Frank Steidle übernahm die Funktion des Wahlleiters. Einstimmig für 2 Jahren wurden gewählt:

Vorstand Presse/Öffentlichkeitsarbeit Monika Jahn, Vorstand Musik  Katharina Schneider,  Schriftführer  Angela Polzien, Kassenprüfer Jürgen Wolpert, Instrumentenwart   Frank Steidle, Muppetssprecher  Steffi Essl, sowie die Beisitzer Klaus Elvers und Manfred Wondra.

 Am Ende der Versammlung bedankte sich Tanja Köstler bei allen anwesenden Mitgliedern und lud sie zu einem gemütlichen Ausklang ein.

M. Jahn